Ausbildung, Fortbildung, Seminare und Kurse in Qigong, Taijiquan, Kungfu, Zen und Tuschemalerei

1. Juni 2020: Roshi Paul Shoju Schwerdt ist gegangen


Ich lasse den Pinsel fallen

von jetzt an spreche ich zum Mond

Aug in Auge

(Meister Koha)


Tief erschüttert trauern wir um unseren Sifu, Lehrer, Künstler, Therapeut und vieles mehr:

Roshi Paul Shoju Daoqi Schwerdt

Am 1. Mai 2020 ist er nach langer schwerer Krankheit - und dann doch überraschend - von uns gegangen.

Seine Güte wie seine Strenge, sein umfassendes Wissen, in dem so viele Bereiche des Lebens Integration fanden, sein großes Herz, das präsente Vorbild von „Seinskultivierung“, seine Kunst, jeden Menschen „abzuholen, wo er oder sie ist, sein Humor und seine übersprühende Lebensfreude, das alles und viel mehr werden uns fehlen.

Wir werden uns ständig bemühen, ihn zu ehren, hingebungsvoll zu praktizieren und weiter zu vermitteln, was er uns gelehrt hat.

In großer Trauer und voller Dankbarkeit,

Eva Jiun Neumann
mit den Studierenden der WUSHAN Akademie